Furoshiki-Geschenkverpackung
Verschenken

Furoshiki-Geschenkverpackung

Stoff statt Geschenkpapier: Das zeigt der japanische Verpackungstrend mit dem Furoshiki Tuch. Mit dieser kreativen Idee gestalten Sie Ihre Geschenkverpackungen nachhaltig und stilvoll - und sorgen mit Giotto auch schon beim Überreichen für eine (süße) Überraschung.

Bastelaufwand:

Basteldauer: 15 Min.

Giotto

Mit Schritt für Schritt Anleitung zur DIY Geschenkverpackung

  1. Geschenk nach Step-by-Step-Anleitung mit der Furoshiki-Technik verpacken.

  2. Nach Vorlage Etikett auf Bastelkarton übertragen, ausschneiden und mit einem persönlichen Gruß beschriften.

  3. Etikett lochen und mit dem Samtband am Geschenk befestigen.

  4. Das i-Tüpfelchen der Verpackung sind Giotto und Trockenblumen, die vorsichtig hinter den Knoten geschoben werden.

  5. Tipp: Statt eines Leinentuchs können auch Geschirr-, Seiden- oder Halstücher sowie übriggebliebene Stoffreste im quadratischen Format verwendet werden.

  6. Giotto
Scroll to top