listicles.jpg
Folge uns auf Pinterest

Die 3 Must-Haves für jede Osterdekoration


Osterhase, Ostereier und Frühlingsblumen. Mit diesen 3 Basics der Osterdekoration gestalten Sie Ihr Osterfest ganz individuell.

Die 3 Must-Haves für jede Osterdekoration

1

Hop Hop Hurra

Aufmerksam lauschende Ohren, eine wackelnde Nase und kleine schwarze Knopfaugen, so stellen wir uns den Osterhasen vor. Wie der Weihnachtsmann, ist der Osterhase der märchenhafte Held eines unserer großen Festtage. Da versteht es sich von selbst, dass der plüschige Mümmelmann Teil einer jeden Osterdekoration sein muss. Der Osterhase als wichtiges Ostersymbol kann auf vielfältige Weise in der Osterdekoration integriert werden. Eine schöne Idee ist ein selbstgebastelter Hasen-Eierwärmer für die Frühstückstafel am Osterfest. Schneiden Sie einfach eine Hasen-Silhouette aus buntem Papier oder Stoff, wie zum Beispiel Filz, aus und nähen Sie die Silhouette am Rand zusammen. Der Hasenwärmer kann individuell gestaltet und beklebt werden: als personalisierte Platzkarte mit dem Namen des Gastes, mit einer kleinen Schleife oder einem lieben Hasen-Gesicht. Der Hasenwärmer kann auf frisch gekochte Frühstückseier aufpassen oder als Überraschung auch ein Schoko-Ei verstecken. Der Osterhase als Silhouette bietet kreative Integrationsmöglichkeiten für jede Osterdeko.

Bastelanleitung ansehen
hop-hop-hurra
2

Kein Osterhase ohne Osterei

So wie man bei dem Wort „Ostern“ an den Osterhasen denkt, folgt im selben Gedanken noch das Osterei. Es gibt unzählige Möglichkeiten gekochte oder ausgeblasene Eier kreativ zu gestalten. Dabei muss es nicht immer das alt bekannte Hühnerei sein. Auch Straußeneier oder Wachteleier eignen sich wunderbar zum Bemalen und Dekorieren. Aus der Kindheit erinnern sich viele noch an Nachmittage mit von Wasserfarbe verschmierten Fingern und bunt bemalten Eiern, die mit Fäden an einem Bündel aus Birkenzweigen aufgehängt werden. So ein klassischer Osterstrauß aus bunt gestreiften und bedeckten Ostereiern ist ein farbenfroher Blickfang. Doch das Ei lässt sich auf vielfältige Weise in jede Dekoration integrieren – dabei kann das schlichte Oval auch stilvoll glänzend daher kommen. Besonders weiße Hühnereier eignen sich als Grundlage für einfarbige Verzierungen in Silber, Gold oder Kupfer. Mit nur einer Glanzfarbe als Akzent können die so bemalten Ostereier zu einer zeitlos eleganten Osterdekoration arrangiert werden. Optisch gilt hier: Weniger ist mehr. Und das Bemalen macht mindestens so viel Spaß wie früher mit den bunten Wasserfarben.

Bastelanleitung ansehen
kein-osterhase-ohne-osterei
3

Lang Leben die Frühlingsblumen

Das Frühjahr als Ankündigung eines grünen Sommers ist die Zeit all der wunderbaren Frühjahrsblüher wie Krokussen, Maiglöckchen, Hyazinthen, Tulpen und Osterglocken. Während im März und April sich die graue Welt da draußen nur langsam wandelt, spenden diese Frühjahrsboten uns Hoffnung auf wärmere und grünere Zeiten. Als bunter Blumenstrauß verzieren sie für einige Tage unser Zuhause und verströmen einen lieblichen Duft. Auch in der Osterdekoration dürfen sie nicht fehlen. Leider verblühen die zarten Pflanzen nach einiger Zeit und die Blumenvase wird wieder weggeräumt. Da ist es eine gute Idee, die Lieblingsblumen einfach nachzubasteln und als Krepp- oder Papierblumen in ewiger Blüte als Augenfreude zuhause zu haben. Kein Nachwässern, kein Verblühen und die gebastelten Blumen können vielfältig in die Osterdekoration integriert werden. Die Blumen können in gewünschter Anzahl, Größe und in verschiedensten Formen einfach gestaltet werden, mit Blumendraht, farbigem Bastelpapier oder farbigen Krepppapier lassen sich ausgefallene Blumenkreationen variieren.

Bastelanleitung ansehen
lang-leben-die-fruehlingsblumen

Weitere Dekoideen

hase-im-drahtnest.jpg

Hase im Drahtnest

Schwierigkeitsgrad:

Edles Körbchen für liebevolle Osterüberraschungen

Zur Bastelanleitung
goldiger-osterkorb.jpg

Goldiger Osterkorb

Schwierigkeitsgrad:

Farbige Ostereier gekonnt in Szene setzen

Zur Bastelanleitung
veredelte-pappeier.jpg

Veredelte Pappeier

Schwierigkeitsgrad:

Charmante Verpackungsidee für liebevolle Osterüberraschungen

Zur Bastelanleitung
haengende-eier-nester.jpg

Hängende Eier-Nester

Schwierigkeitsgrad:

Baumelnde Osternester aus Gänseeiern als Hingucker in Ihrem Zuhause

Zur Bastelanleitung
xxl-nest.jpg

XXL-Nest

Schwierigkeitsgrad:

XXL-Osternest mit besonderem Inhalt und Frühlingsgruß

Zur Bastelanleitung
bunte-hasenampel.jpg

Bunte Hasenampel

Schwierigkeitsgrad:

Ein schwebendes Osternest im beliebten Makramee-Stil.

Zur Bastelanleitung
papierhasen.jpg

Papierhasen

Schwierigkeitsgrad:

Fröhliche Hasen als Eierwärmer für Ihr Osterfrühstück

Zur Bastelanleitung
flauschige-ostertafel.jpg

Flauschige Ostertafel

Schwierigkeitsgrad:

Flauschig weiche Wollknäule als Osternester

Zur Bastelanleitung
gluecksei.jpg

Glücksei

Schwierigkeitsgrad:

Begrüßen Sie Ihre Gäste mit persönlicher Note zum Osterbrunch.

Zur Bastelanleitung
willkommen-zum-osterbrunch.jpg

Willkommen zum Osterbrunch

Schwierigkeitsgrad:

Die ideale Aufmerksamkeit ohne viel Arbeit, aber mit viel Stil!

Zur Bastelanleitung
Schließen