Cake Sticks mit Ferrero Rocher
Rezepte

Cake Sticks mit Ferrero Rocher

Lassen Sie Ihrer Kreativität freien Lauf! Mit diesen Käsekuchen Stücken am Stiel! Kreieren Sie mit einem einfachen Grundrezept viele individuelle Köstlichkeiten und lassen Sie damit keine Wünsche Ihrer Gäste offen.

Schwierigkeitsgrad:

Zubereitungszeit: ca. 1 Std. 15 Min.

Rocher

Mit Schritt für Schritt Anleitung für Cake Sticks

  1. Für den Boden Butter in einem kleinen Topf auf höchster Stufe schmelzen lassen. Butterkekse mit einem Standmixer fein mahlen. Butter unterrühren und Keksmasse in einer mit Backpapier belegten Springform (ø 26 cm) gleichmäßig verteilen und andrücken. Im Anschluss ca. 10 Min. kaltstellen.

  2. Backofen vorheizen (Ober-/Unterhitze: 150 °C). Für die Creme Vanilleschote der Länge nach halbieren und Mark herauskratzen. Doppelrahmfrischkäse, Crème fraîche, Zucker und

    Vanillemark mit den Schneebesen des Handrührgerätes auf kleinster Stufe glattrühren. Eier unterrühren. Mehl sieben und unterrühren. Creme auf dem Boden verteilen.

  3. Käsekuchen auf mittlerer Schiene ca. 45 Min. backen. Anschließend mit einem Messer vom Springformrand lösen und mind. 2 Std. auskühlen lassen.

  4. Springform entfernen und Kuchen in 12 Stücke schneiden. Tipp: Man kann hierfür auch einen Tortenteiler verwenden. Im Anschluss je einen Cake Pop Stiel seitlich in den Käsekuchen stechen. Kuchenstücke am Stiel mind. 4 Std. einfrieren.

  5. Die 4 Kuvertüre Sorten getrennt voneinander fein hacken und je 2/3 mit je 1 TL Öl über einem warmen Wasserbad schmelzen. Restliche Kuvertüre unterrühren und schmelzen lassen. Kuchenstücke in die Kuvertüren tauchen, kurz abtropfen lassen und Boden abstreifen. Auf ein mit Backpapier belegtes Backblech legen, je eine Rocher Praline auflegen und mit Toppings nach Wahl dekorieren.

  6. Utensilien: Küchenwaage, Herd, Topf, Standmixer, Backpapier, Springform (ø 26 cm), Kühlschrank, Backofen, Messer, Schneidebrett, Handrührgerät mit Schneebesen, 12 Cake Pop Stiele, Gefrierfach, Tortenteiler (12 Stück)

  7. Tipp:

    Die übriggebliebene Kuvertüre kann man einfach aushärten lassen und für den nächsten Kuchen verwenden.

    Rocher
Jetzt Rezept mit Freunden teilen

    Mehr Rezepte mit Ferrero Rocher

Scroll to top