Lichterbäumchen.jpg
Folge uns auf Pinterest

Lichterbäumchen


Schwierigkeitsgrad:

Ein romantisches Lichterbäumchen erhellt den Flur und begrüßt Gäste, indem es im Nu für weihnachtliche Stimmung sorgt.

tutorial

So geht´s


Das brauchen Sie:

  • 1–3 Äste (Wald, Dekobedarf)
  • Gießbeton (5-kg-Eimer, Bastelbedarf)
  • Cutter
  • kupferfarbenen Sprühlack
  • Blattkupfer (Bastelbedarf)
  • Bastelkleber
  • Borstenpinsel
  • LED-Lichterkette (Dekobedarf)
  • 24 kleine Geschenke
  • petrolfarbenes Geschenkpapier
  • orangefarbenes Schleifenband
  • türkisfarbenen Bastelkarton
  • Blechkugeln und Pralinen von Ferrero Küsschen
  • Äste mit Sprühlack einfärben und gut durchtrocknen lassen. Gießbeton nach Anleitung anrühren und in den Eimer (Originalverpackung) zurückgießen.
  • Die Deko-Äste senkrecht in den leicht angehärteten Gießbeton drücken und über Nacht aushärten lassen.
  • Anschließend Eimer mit einem Cutter vorsichtig einschneiden und von der Betonvase lösen.
  • Mit einem Borstenpinsel die Äste sowie Betonvase ungleichmäßig mit Bastelkleber bestreichen, anschließend das Blattkupfer auf die eingestrichenen Stellen legen und sanft andrücken.
  • Das Bäumchen mit einer LED-Lichterkette schmücken. Anschließend 24 kleine Geschenke in Geschenkpapier einschlagen, mit Schleifenband und Ferrero Küsschen verzieren.
  • Nach Vorlage Sterne aus Bastelkarton ausschneiden und mit Zahlen von 1 bis 24 beschriften.
  • Geschenke gemeinsam mit einigen Weihnachtsaccessoires und Blechkugeln von Ferrero Küsschen an den Ästen befestigen.

Weitere Dekoideen

millionen-memory.jpg
Schließen