tulpengruss.jpg
Folge uns auf Pinterest

3 Ideen für selbstgemachte Frühlingsgefühle


Sagen Sie dem Winter auf Wiedersehen und holen Sie sich mit diesen drei Ideen den Frühling schon jetzt nach Hause.

3 Ideen für selbstgemachte Frühlingsgefühle

1

Die Anzeichen erkennen

Das neue Jahr hat gerade begonnen, der Glanz von Weihnachten und Silvester liegt hinter uns und vor uns liegen noch einige kurze und kalte Tage. Wir können es kaum erwarten, bis der Frühling endlich kommt und die Bäume wieder grün und die Tage wieder länger werden. Doch das Frühlingsbild, welches jeder für sich im Kopf hat, malt die Natur nicht von heute auf morgen. Das Frühjahrserwachen ist ein langsamer Prozess, welcher von vielen kleinen und großen Frühlingsboten begleitet wird. Täglich zeigt sich der Frühling etwas mehr. Seine kleinen Zeichen zu entdecken und sie wachsen zu sehen, ist eine der schönsten Freuden des Frühlings. So stellt sich so mancher die Frage: Welche Bäume schmücken ihre Baumkronen zuerst mit zart-grünen Knospen? Wann kehren die Vögel aus dem Süden zurück? Wann sprießen die ersten Schneeglöckchen und Krokusse aus dem Boden? Wann ist es morgens endlich wieder hell, wenn der Wecker klingelt? Wann ist das lebensfrohe Summen der fleißigen Bienen wieder zu hören? Diese und viele weitere Fragen stellen wir uns, doch wer stets mit offenen Augen durch die Welt läuft wird merken, wie sich die Frühlingsgefühle wie von selbst entfachen.

die-anzeichen-erkennen
2

Frühlingsgefühle passen eigentlich in jede Jahreszeit

Jung und frisch, lockt das neue Jahr mit einer Vielzahl an Unternehmungsmöglichkeiten, nicht zuletzt natürlich auch dadurch, dass uns die Sonne jetzt wieder öfters mit ihrer Anwesenheit beglückt. Wer kennt es nicht, das Gefühl, wenn die Sonne das erste Mal nach langer Zeit das Gesicht küsst, wenn sich plötzlich alles leicht und frei anfühlt, man getrieben ist von der Wärme und der Kraft der Sonne. Aus welchem Grund sollten wir auf diese Glücksmomente so lange warten? Jede Jahreszeit hat auf ihre ganz eigene Art und Weise das Potenzial genau diese Glücksmomente zu entfachen. Manchmal bedarf es nur klitzekleiner Aufmerksamkeiten und Gesten. Sei es unvergessliche Momente mit seinen Liebsten zu verbringen, einfach mal der besten Freundin eine Freude mit einem Strauß Tulpen zu machen oder gar seinem Gegenüber durch ein ehrliches Kompliment ein Lächeln ins Gesicht zu zaubern. Man wird sich wundern, was Freundlichkeit und gute Laune bewirken können und vor allem, wie sie einen selbst sowie die Mitmenschen in ihren Bann ziehen können.

fruehlingsgefuehle-passen-eigentlich-in-jede-jahreszeit
3

Sich für den Frühling einrichten

Auch wenn der Frühling mehrere Monate braucht um sich in der Natur voll zu entfalten, können wir ihn bei uns Zuhause binnen eines Nachmittags entfachen. Denn während es draußen immer noch kalt und nass ist, ist es umso schöner Zeit zu Hause mit Familie und Freunden, einem guten Buch oder Film zu verbringen und den Frühling mit ein paar Dekoideen nach Hause zu holen. Frühlingsboten wie Narzissen, Tulpen oder Hyazinthen machen sich, besonders in hellen Blumentöpfen, ideal und zaubern in jedes Heim gute Laune, ganz abgesehen von dem betörenden Duft, den sie verbreiten. Für die Menschen, die das Erwachen des Frühlings in seiner vollen Pracht miterleben möchten, eignet sich das Einpflanzen von Blumenzwiebeln perfekt, übrigens auch für diejenigen, die ihren grünen Daumen bisher noch nicht entdecken konnten. An einem kühlen Ort in einem Blumentopf in Erde eingepflanzt werden Sie sehen, wie schnell sich Ihre Frühlingsgefühle entpuppen. Für den Extra-Kick: Dekorationsarrangements bestehend aus Naturelementen wie Weidenzweigen, Federn, Steinen oder Treibhölzern, sowie Pastelltöne im Allgemeinen, runden das Frühling-at-home Gefühl ab. Werden Sie selbst kreativ und lassen Sie sich und alle um Sie herum von ihren ganz individuell erschaffenen Frühlingsgefühlen verzaubern.

sich-fuer-den-fruehling-einrichten
Schließen