listicles.jpg
Folge uns auf Pinterest

3 Gründe für ein herzliches Danke an die Superhelden unserer Kindheit


In der Kindheit vieler haben Mama und Papa eine große Rolle gespielt. Muttertag und Vatertag sind da der perfekte Tag sich dessen zu erinnern und etwas zurückzugeben.

3 Gründe für ein herzliches Danke an die Superhelden unserer Kindheit

1

Danke für Wurzeln und Flügel

Als Begleiter unserer Kindheit haben Mama und Papa unsere Strichmännchen begeistert als Kunstwerke bezeichnet, Küsschen auf aufgeschlagene Knie gepustet und Albträume weggekuschelt. Sie haben neugierige Patschehände von heißen Herdplatten weggezogen, trotzige Wutausbrüche ausgehalten und uns gezeigt wie man am besten den Drachen lenkt, ohne dass er eine Sturzlandung hinlegt. So haben uns Mama und Papa im Laufe unserer Kindheit Selbstvertrauen geschenkt und uns für das Leben vorbereitet – ganz ohne Gegenleistung. Während man als Kind viel zu sehr mit der spannenden Welt beschäftigt war, kam einem nie in den Sinn, dass auch die Superhelden Mama und Papa mal nicht mehr weiterwissen könnten. Die verstehende Dankbarkeit kommt meist erst später. Muttertag und Vatertag sind da der perfekte Anlass sich wieder einmal zu erinnern: An die Superhelden, die für uns ihre Nächte opferten, am Hinterkopf Augen hatten und Lügen wie durch Magie riechen konnten.

Bastelanleitung ansehen
danke-fuer-wurzeln-und-fluegel
2

Manches versteht man erst später

„Das versteht Du erst wenn du groß bist“– diese und ähnliche Aussagen lassen Erinnerungen anklingen. Während sie uns als Kinder und Jugendliche zur Weißglut getrieben haben, keimt im Laufe des Erwachsenenalters nach und nach Verständnis auf. Uns wird klar, dass Mutter und Vater immer nur das Beste für uns im Sinn hatten, auch wenn unser Kindheits-Ich das vor lauter Übermut nicht gesehen hat. Diskussionen rund um Spielzeiten, Hausaufgaben, Partys, Süßigkeiten und Schlafenszeiten erscheinen in Erinnerung in einem anderen Licht. Erst jetzt können wir unsere Eltern verstehen und vielleicht kann Muttertag und Vatertag eine Gelegenheit sein Danke zu sagen: Für Geduld, Hartnäckigkeit und viel guten Willen.

Bastelanleitung ansehen
manches-versteht-man-erst-spaeter
3

Weil die Zeit nicht stehen bleibt

Wenn Kinder groß werden, ändern sich die Perspektiven - und die Aufgaben. Wir haben die behütete Kinderzeit verlassen, Liebeskummer kennengelernt, Herausforderungen gemeistert und gelernt nach Niederlagen wieder aufzustehen. Aus kleinen Kindern werden selbstständige Erwachsene. Mama und Papa sind häufig nicht mehr Teil unseres Alltags und wenn wir sie dann wiedersehen, sind wir dran mit erklären: Wie funktioniert das mit dem Internet? Was ist ein Veganer? So kann sich das Eltern-Kind-Verhältnis im Laufe des Lebens weiterentwickeln. Ein Grund mehr sich voller Dankbarkeit daran zu erinnern was unsere Eltern für uns getan haben und sich die Zeit zu nehmen mal wieder etwas mit Mama oder Papa zu unternehmen. Denn wir haben nur die einen.

Bastelanleitung ansehen
weil-die-zeit-nicht-stehen-bleibt

Weitere Dekoideen

pop-up-liebe.jpg

Pop-up Liebe

Schwierigkeitsgrad:

Ein Kistchen voller süßer Liebe zum Muttertag lässt das Herz jeder Mama höherschlagen.

Zur Bastelanleitung
maritimer-wandteller.jpg

Maritimer Wandteller

Schwierigkeitsgrad:

Liebevolle Wanddeko für den besten Papa der Welt

Zur Bastelanleitung
bilderrahmen-selbst-gestalten.jpg

Bilderrahmen selbst gestalten

Schwierigkeitsgrad:

Gemeinsame Erinnerungen werden mit dieser Bastelidee gekonnt in Szene gesetzt.

Zur Bastelanleitung
ueberraschung-im-glas.jpg

Überraschung im Glas

Schwierigkeitsgrad:

Ein Glas voller Aufmerksamkeiten als liebevolle Geste zum Vatertag.

Zur Bastelanleitung
Schließen